Was Eltern wissen wollen

An der bschool legen wir Wert auf einen offenen Dialog mit den Eltern. Wir möchten, dass Sie als Eltern unser Konzept verstehen und dahinterstehen und dass Sie alle auftauchenden Fragen unmittelbar mit uns besprechen. Je vollständiger die Kommunikation, je gelassener und erfolgreicher die Schulzeit Ihrer Kinder.

Elternmitwirkung

Eltern sind an der bschool jederzeit herzlich willkommen, eigene Anregungen und Engagement einzubringen – und es gibt keine Verpflichtung dazu.

So melden Sie Ihr Kind an

Sie können Ihr Kind ganzjährig an der bschool Allenbach anmelden – in einem persönlichen Termin. Im Herbst finden zusätzlich „offizielle“ Anmeldetermine parallel zu denen der öffentlichen Grundschulen statt.

Weitere Fragen und Details

Wir laden Sie ein zu unseren Informationsabenden, oder Sie vereinbaren einfach einen persönlichen Termin. Auf unserer Webseite www.bschool-allenbach.de finden Sie weitere Details.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen!

Kosten

Die bschool wird im Unterschied zu öffentlichen Schulen nicht voll refinanziert, daher gibt es an der bschool monatliche Elternbeiträge, die sich nach dem jeweiligen Einkommen der Eltern richten.

Die Beitragssätze für die OGS (die Betreuung in der offenen Ganztagsschule) sind angelehnt an die Sätze der Stadt Hilchenbach und ebenfalls Einkommensabhängig.

Stipendium

Die bschool Allenbach hat eine Kooperation mit der Christian Goswin Stiftung vor Ort, deren Ziel es ist, die Entwicklung begabter Kinder zu fördern, da wo Elternhäuser dazu finanziell nicht in der Lage sind. Eltern haben deshalb die Möglichkeit Anträge auf Bezuschussung der Elternbeiträge über die bschool Allenbach an die Stiftung zu stellen. Bitte informieren Sie sich persönlich über die konkreten Möglichkeiten und Bedingungen.